Ich berate Sie gerne bezüglich

Beckenbodenschwäche

Gezielte Diagnostik und Therapieansätze zur Stärkung des Beckenbodens und Verbesserung der Lebensqualität.

Beckenbodenschwäche

Beckenbodenschwäche ist ein weit verbreitetes Problem, das viele Frauen betrifft. Ich helfe Ihnen bei der Behandlung von Harnverlust und Beckenbodenschwäche, um Ihre Lebensqualität zu verbessern.

  • Untersuchung auf Harninkontinenz / Blasenschwäche
  • Senkungsbeschwerden
  • Behandlungskonzepte mittels Biofeedbacktherapie/EMS Therapie: Nach ausführlicher Einschulung in meiner Ordination, bekommen Sie auf Verordnungsschein mit geringen Selbstkostenbeitrag ein Heimtherapiegerät. Durch dieses Beckenbodentraining verbessern sich Ihre Symptome und eine Operation kann sehr oft verhindert werden.
  • Mittels moderner Pessartherapie, welche in manchen Fällen auch nur vorrübergehend erforderlich ist, können Senkungsoperationen verhindert werden und gemeinsam mit Beckenbodentraining die Beckenbodenschwäche deutlich verbessert werden.
  • Gewichtsreduktion: bereits eine Gewichtsreduktion um 5% bewirkt oft eine Verbesserung der Beckenbodenschwäche um 70 %
  • Enge Zusammenarbeit mit auf Beckenbodenschwäche spezialisierte Physiotherapeutinnen.
  • Therapie der überaktiven Blase
  • Enge Zusammenarbeit mit Fachärzten/innen für Urologie
Zurück zu allen Leistungen